Pferdekekse – schmecken auch dem Reiterlein


 

 

 

Für die Pferdekekse werden folgende Zutaten benötigt:

1 Paket Vollkornhaferflocken
200 ml Milch oder Wasser
2 große Möhren
3 Äpfel
350 g Zuckerrübensaft
eventuell etwas Dinkel- oder Vollkornweizenmehl zum Andicken

 

1. Die Äpfel müssen geviertelt und entkernt werden. Die Möhren werden geschält und das untere grüne Ende abgeschnitten.

2. Äpfel und Möhren werden grob geraspelt.

3. In einer großen Schüssel werden die Haferflocken mit der Milch oder dem Wasser vermengt. Anschließend rührst du erst die Apfel- und  Möhrenraspel unter die Haferflockenmasse, dann den Zuckerrübensaft.

4. Sollte der Teig zuviel Flüssigkeit ziehen, kannst du ihn mit dem Mehl andicken.

5. Der Teig wird in kleinen Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilt oder als eine große Masse auf dem Blech verstrichen.

6. Bei ca. 180°C Umluft oder 200°C Ober- und Unterhitze werden die Kekse etwa 45 Minuten gebacken

7. Nach dem Backen sind die Kekse noch recht weich, daher müssen sie auf einem Kuchenrost abkühlen und sind anschließend kernig hart.

 

Home