Pferde und ihr Futter - Was Pferde wirklich lecker finden

 


 

 

Dass Pferde Gourmets sind, ist weit bekannt. Allerdings sind hre Vorlieben auch höchst individuell - und sowohl Futter- und Arzneimittelhersteller wie auch Pferdehalter fragen sich häufig, mit welchem Leckerstoff sie den Tieren auch Bitteres schmackhaft machen können.

Auch sind die landestypischen Gewohnheiten hier äußerst unterschiedlich. Während z.B. für viele Reiter in Großbritannien Pfefferminz-Bonbons als Gipfel der Belohnung gelten und ihre Pferde daran auch bestens gewöhnt sind, werden hierzulande kommerzielle Pferde-Leckerli bevorzugt. Um die zahlreichen Mutmaßungen auf ein wissenschaftlicheres Fundament zu stellen, untersuchten Forscher mögliche Übereinstimmungen bei den geschmacklichem Vorlieben. Dazu boten sie den Versuchspferden mehrfach und über 10 Tage Futterrationen mit 15 gängigen Aromastoffen an. Nur 12 Geschmacksrichtungen wurden von allen Pferden akzeptiert, und aus diesen wiederum wählte man in einem zweiten Durchgang die acht Aromen aus, die am schnellsten gefressen wurden. Daabei ergab sich folgende Reihenfolge:

 

  • Bockshornklee-Samen (Hauptbestandteil von Curry),

  • Bananen,

  • Kirschen,

  • Rosmarin,

  • Kümmel,

  • Pfefferminz

  • und Oregano

 

In einem dritten Versuch schließlich ermittelte man anhand der Verzehrzeiten von aromatisierten Mineralfuttermischungen das absolute Lieblingsaroma aller Pferde:

Diesen ersten Platz teilen sich Bockshornklee-Samen und Bananen.

 

Fazit:

Pferde mögen es scharf, süß und fruchtig - aber der oftmals beliebte Knoblauch landet in puncto Geschmack weit abgeschlagen auf den hinteren Rängen

 

 

(Quelle: Pferdemarkt)

 

 

Home